Es ist über ein Jahr her, dass Microsoft den Produktnamen Dynamics NAV nach zehn Jahren ad acta gelegt hat. Microsofts ERP Flagschiff für den Mittelstand heißt seitdem Business Central (kurz: BC). Doch ist Business Central nur ein neuer Name oder hat sich auch etwas Entscheidendes mit dem Produkt getan? Schließlich wird BC als die perfekte cloudbasierte ERP Lösung für klein und mittelständische Unternehmen gehandelt.

Um das Rätsel gleich aufzulösen: BC ist immernoch NAV! Alle über die Jahre etablierten NAV ERP Prozesse sind in BC enthalten und werden auch weiterhin punktuell verbessert. Was ist dann wirklich neu an BC und nicht nur Marketing und PowerPoint Gerede? Das soll im Folgenden einprägsam erklärt werden. Das Gute daran: Es dauert nur 2:30 Minuten und braucht nicht mehr als einen Stift und das BC Logo als Gedankenstütze.

 

Fangen wir in der Mitte an, den hier befindet sich Business Central. Die zentrale Drehscheibe für alle Geschäftsprozesse. Mit der Erfahrung aus fast 30 Jahren ERP-Prozessen auf Basis von NAV. Sorgsam angereichert und erweitert mit dem Besten aus der restlichen ERP Welt.
bc-blog-1

 

ERP-Prozesse benötigen zusätzlich viele externe Informationen. E-Mails, Notizen, Berechnungen usw. kommen von überall her, idealerweise im Format der bekannten Office 365 Produkte. Diese Produkte sind an sich schon sehr leistungsstark. Anstatt sie zu ersetzen, verbinden und integrieren wir sie clever mit Business Central.bc-blog-2

Das ist eine entscheidende Änderung zu früheren Produktversionen oder Lösungen anderer Anbieter, in denen krampfhaft versucht wurde alles in das ERP zu pressen.

Neben dem ERP System benötigen Unternehmen meist noch weitere Spezialanwendungen. Solche Applikationen für zum Beispiel Vertrieb, Kundenservice, Recruiting etc. finden sich auch im Portfolio von Dynamics 365.bc-blog-3

Anstatt wie in der Vergangenheit diese Prozesse mal mehr mal weniger gut in das ERP zu quetschen, wurde auch hier Wert auf eine reibungslose Integration gelegt. Die Grundlage hierfür bietet das Common Data Model als eine einheitliche cloudbasierte Datenbasis über alle Anwendungen hinweg. .

Dies sollte eigentlich ausreichen, aber neben integrierten Softwareprodukten bestehen ggf.  zusätzliche Wünsche nach  einem umfassenden Reporting, interaktivem Workflow-Support oder mobilem Zugriff über alle Anwendungen hinweg. Hier kommt die Power Familie als Klammer um Office, BC und die anderen Dynamics Produkte ins Spiel. Individuell erstellte Anwendungen mit PowerApp, PowerAutomate und PowerBI bilden den Klebstoff und schließen weitere Anwendungslücken in systemübergreifenden Prozessen mit BC.

bc-blog-4

Bevor jedoch neue Anwendungen geschaffen werden, greifen wir gerne auf das Expertenwissen der Partnerlandschaft zurück. Über App Source laden wir zertifizierte Lösungen, um die BC-Funktionalität zu erweitern. Über standardisierte Schnittstellen wie API, ODATA und SOAP verbinden wir weitere Programme oder Dienste aus dem Azure-Universum. Und wenn das dann immer noch nicht genug ist, können wir Anpassungen auf die alte Weise programmieren.

bc-blog-5

So einfach kann man die neue BC-Welt anhand des BC Logos erklären. Von oben betrachtet nichts Neues, sondern die sinnvolle Evolutionsstufe einer ausgereiften ERP Lösung. BC hat nicht den Anspruch, der alleinige IT-Platzhirsch im Unternehmen zu sein. Es heißt nicht mehr „Brauche ich eine CRM oder eine ERP Lösung?“, auch nicht mehr „ERP oder eine spezielle Logistiksoftware?“.
Vielmehr dient Business Central als zentrale Plattform, gleichberechtigt mit anderen Lösungen aber auf jeden Fall gut integriert.

bc-blog-6

Und was hat das alles mit der Cloud zu tun? Die Cloud bietet durch Ihre schnelle Verfügbarkeit, variable Nutzungsmodelle, technische Skalierbarkeit und Ihre Fähigkeit zur schnellen Integration die richtige Plattform für eine moderne Unternehmens-IT-Landschaft rund um Business Central.

Und hier die komplette Geschichte im Video in weniger als 2:30 Minuten animiert. 

Alexander Broz

Erstellt von Alexander Broz

Vorstand bei der Comsol Unternehmenslösungen AG

AdobeStock_157277512
 

Bleiben Sie informiert

Jetzt Blog abonnieren

abonnieren