Kennzahlen im Versand auf Knopfdruck: Ritzenhoff setzt auf Comsol Multiship für Microsoft Dynamics NAV

120 Pakete pro Tag im Warenausgang sind ohne integrierte Lösung in die eigene Dynamics NAV Anwendung nur mit viel administrativen Aufwand und der Gefahr von Erfassungsfehlern durchführbar. Die Familien-AG Ritzenhoff mit Firmensitz in Marsberg entschied sich deshalb für die Einführung von Comsol Multiship als zertifizierte Lösung für Microsoft Dynamics NAV. Und hat „ganz nebenbei“ schnelle und transparente Controlling-Kennzahlen zum Versandaufkommen!

Produktbild, Ritzenhoff AGRITZENHOFF – das sind doch die mit den Designgläsern? So beispielsweise das Milchglas, bei dem das Weiß der Milch quasi als Leinwand verwendet wird, auf der einzelne Künstler und Designer ihre Ideen in Szene setzen. Für solche Designprodukte ist seit August 2008 das Logistikzentrum von RITZENHOFF in Betrieb, in dem auf über 10.000 Quadratmeter Gläser, Geschenkartikel sowie Porzellan unter dem Markennamen RITZENHOFF lagern und in über 60 Länder der Welt verschickt werden. Doch RITZENHOFF ist mehr, denn „neben“ dem Fachhandels- und Designbereich gibt es auch noch die vollautomatische Glasproduktion. Hier produziert und vertreibt RITZENHOFF jährlich bis zu 50 Millionen Gläser für die Brauerei- und Mineralbrunnenindustrie. Insgesamt werden so pro Jahr fast 20.000 Paletten an die Spedition sowie 30.000 Pakete an den Frachtführer DHL übergeben.

Lange Zeit wurden im Logistikzentrum von RITZENHOFF die Warenausgangsbelege zwar in Dynamics NAV automatisch erstellt, mussten jedoch nochmal im Online-Portal bzw. in der zusätzlichen Software des jeweiligen Frachtführers manuell nacherfasst werden. „Wir wollten alles in einer Lösung abbilden, um so die Handlingkosten pro Paket deutlich zu reduzieren und bei Problemen nur einen zentralen Ansprechpartner zu haben“, erläutert Marcel Langhoff, Keyuser für Dynamics NAV im Bereich Logistik, die Ausgangssituation. Dabei sollte die neue Lösung nicht nur schneller und einfacher die Abwicklung mit den Frachtführern organisieren, sondern auch nachgelagerte Kosten aufgrund von Rücksendung und Neuversand wegen Erfassungsfehlern stark abbauen.

„Mit Comsol Multiship ist jetzt die Abwicklung mit den Frachtführern direkt in den durch Microsoft Dynamics NAV abgebildeten Warenausgangsprozess von RITZENHOFF integriert“, so Langhoff weiter. „Auf Knopfdruck“ werden alle Kontaktdaten direkt aus Dynamics NAV für das Paketlabel aufbereitet und mit dem Labeldrucker zeitgleich erzeugt.

„Der Schulungsaufwand von neuen Mitarbeitern hat sich für uns deutlich verringert, da wir uns jetzt nur noch um Dynamics NAV als einzige Software kümmern müssen“, beschreibt Marcel Langhoff die weiteren Vorteile durch die Umstellung auf die integrierte Lösung.

Inzwischen wurden die Verantwortlichen der RITZENHOFF Glashütte auf die neue Lösung im Logistikzentrum aufmerksam. Im Zuge einer Umstrukturierung der übrigen Lagerbereiche ist es geplant, dort auch die bestehenden Programme zur Versandabwicklung durch Comsol Multiship abzulösen. Neben dem Abbau von Kosten wurde mit Comsol Multiship vor allem ein zentrales Controllinginstrument geschaffen, denn nun stehen sofort nach Tagesabschluss alle Leistungskennzahlen des Logistikzentrums in Bezug auf die Paket- sowie Palettenabwicklung zur Verfügung. RITZENHOFF hat so eine neue Steuerungsmöglichkeit, die direkt in Dynamics NAV zur Verfügung steht und flexibel und schnell die gewünschten Auswertungen aufbereitet.  

Ritzenhoff AG

Das Herz der Familien-AG RITZENHOFF schlägt immer noch dort, wo vor mehr als 100 Jahren ihre Geschichte begann: am Stammsitz in Marsberg im Sauerland. Mit dem Holz der dichten Wälder dieser Gegend schmolzen die ersten Glashütten schon im 18. Jahrhundert Quarzsand zu Glas. In dieser Tradition steht auch das Familienunternehmen RITZENHOFF, welches sich über die Jahre von einer Manufaktur zu einer der renommiertesten High-Tech-Glashütten Deutschlands entwickelte.

Aus den Ursprüngen einer alten handwerklichen Produktion hat sich das Unternehmen RITZENHOFF AG zu einem der bedeutendsten Anbieter von Trinkgläsern in Europa entwickelt. Von der Entwicklung über die Fertigung bis hin zum Dekor bietet die RITZENHOFF AG das komplette Know-how der Glasherstellung aus einer Hand. Zwei Unternehmensbereiche, die vollautomatische Glasproduktion und der Fachhandels-und Designbereich, stellen den Kunden und Partnern von RITZENHOFF AG ein Know-how und eine Fertigungstiefe zur Verfügung, das in dieser Kombination – Entwicklung, Dekoration und Glasherstellung – selten zu finden ist. www.ritzenhoff.com sowie der Shop auf www.ritzenhoff.de

Comsol Add-ons im Einsatz:
Comsol Multiship
Comsol Exposys Atlas
Comsol Exposys Sanscreen

 

Quelle Bildmaterial: Ritzenhoff