Grenzenloser Austausch über den in Dynamics NAV integrierten Webshop

Die eigenen Produkte weltweit in über 40 Ländern vertreten. Die Steuerung der Internetaktivitäten zentral steuern. Mit einem in Microsoft Dynamics NAV integrierten Webshop eine perfekte Lösung, eine solche Aufgabe zu meistern.


Das Unternehmen Bemer Int. AG produziert und vertreibt Apllikationsmodule für die physikalische Gefäßtherapie. Diese Lösungen können die eingeschränkte Durchblutung der kleinsten Blutgefäße verbessern und damit körpereigene Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse unterstützen. Der Vertrieb erfolgt über ein weltweites Beraternetz.

Bemer setzt für seine Unternehmensprozesse die Business-Software Microsoft Dynamics NAV ein. Gemeinsam mit dem langjährigen IT-Partner Comsol Unternehmenslösungen AG werden die geschäftlichen Abläufe optimiert und transparent in Dynamics NAV umgesetzt. Darauf aufbauend wurde jetzt gemeinsam nach einer Lösung gesucht, die auch den Webshop ganz in die Dynamics NAV Anwendung integriert. „Der Webshop sollte für uns keine Insellösung im betrieblichen Unternehmensablauf mehr sein. Wir sind begeistert von der Transparenz und Verfügbarkeit aller geschäftlichen Daten auf Basis unserer Dynamics NAV Anwendung – dies wollten wir jetzt auch für unseren Webshop erreichen", sagte Robert Moll, Chief Operations Officer (COO) der Bemer.

Die Entscheidung fiel für MysydeShop des Comsol-Vertriebspartners dynamic commerce GmbH. Realisiert wurde eine Multishop Plattform, bei der mehrere Shops in mehrere Microsoft Dynamics NAV Mandanten von Bemer integriert sind. Die Shops sind in vier verschiedenen Sprachen angelegt und sind mehr-währungsfähig. Die Anzeige von Artikeln und Kategorien basieren auf Zugriffsrechte.

„Da die Webshop-Lösung „MysydeShop" komplett in der Dynamics NAV – Anwendung von Bemer integriert ist", so Jens Walther, Projektleiter der Comsol Unternehmenslösungen AG, „entfallen kostenintensive Schnittstellen und es gibt praktisch keine Datenbrüche zwischen Webshop und ERP-Lösung". Weiterhin wurde eine Integration ins Intranet vorgenommen, so dass Händler sich nur mit einem Login im b2b-Portal anmelden müssen. Dort sind neben den individuellen Preisen auch nur zugeordnete Produkte und Kategorien für den Händler einseh- und bestellbar. Ein für den US-Markt verfügbarer b2c-Shop rundet das Projekt ab. In diesem Endkundenwebshop können in den USA Produkte direkt vom Endverbraucher bestellt werden. Die Sales-Tax-Vorgaben nach US-Recht sind hier in der Lösung komplett integriert.

BEMER Int. AG

Das Unternehmen wurde 1998 durch ihren heutigen Verwaltungsratspräsidenten Peter Gleim als Innomed International AG gegründet und im Jahr 2010 entsprechend umfirmiert. Das Unternehmen hat seinen Sitz im liechtensteinischen Triesen und beschäftigt an diesem Standort über 50 Mitarbeiter. Die BEMER Int. AG ist innerhalb der medizintechnischen Branche tätig, betreibt und fördert Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Mikrozirkulation und entwickelt physikalische Behandlungsverfahren zu deren positiver Beeinflussung. Die mehrfach patentierte und im Markt führende Technologie der Physikalische Gefässtherapie BEMER® kommt in verschiedenen Produktlinien zum Tragen, die das Unternehmen über einen eigenen, weitverzweigten Direktfachvertrieb und entsprechende Landesvertretungen in über 40 Ländern vertreibt.
www.bemergroup.com

Comsol Add-ons im Einsatz:
Comsol Multinav Mail
Comsol Multinav Scan
Comsol Multinav Task
Comsol Vertrag Manager