Dienstag, 20. März 2018 09:13

Microsoft kündigt offiziell Microsoft Dynamics 365 Business Central an

Microsoft hat bereits auf der Directions EMEA im Oktober 2017 bekanntgegeben, dass eine NAV Version als Cloud-Lösung kommen soll, was unter dem Codenamen „Dynamics Tenerife“ angekündigt wurde. In einem offiziellen Statement hat Microsoft dies nun aufgelöst – und aus Tenerife wurde Microsoft Dynamics 365 Business Central.

Die neue ERP-Lösung Microsoft Dynamics 365 Business Central soll ab dem 2. April 2018 in 14 Ländern, inklusive Deutschland, verfügbar sein. Auch wenn Business Central und NAV 2018 die gleiche Codebasis teilen, sollen Funktion und Darstellung der beiden ERP-Systeme leicht variieren. 

Die wohl größte Änderung ist allerdings die Art der Bereitstellung, während bei Dynamics NAV der Fokus auf On-Premise Deployments, also Vorortinstallationen, liegt, wird Business Central rein über die Cloud bereitgestellt. Genaue Angaben zum Preismodell in Euro-Ländern sind noch nicht bekannt, mit dem Launch am 2. April 2018 soll sich das jedoch ändern.

Sollten Sie offene Fragen zu den Vorteilen und Änderungen der neuen Versionen von Microsoft Dynamics haben, besuchen Sie uns doch bei unserem kostenfreien Anwendertreffen Comsol bewegt: "Dynamics NAV 2018 - What´s New?" am 19. April in Kronberg. Darin bieten wir neben den Neuerungen in NAV 2018 auch einen Ausblick auf Business Central und die aktuellen Planungen von Microsoft. Weitere Informationen und Anmeldung

Informationen von Microsoft, zum Nachlesen: